Sonntag, 1. Januar 2012

Quadratische Taler

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr!

Ich habe den Elan des letzten Jahres mit ins neue genommen und heute auch direkt am Projekt Küchentischdecke gearbeitet.
Noch immer suche ich eine sinnige Näh-Reihenfolge der Blöcke. Da es mir am einfachsten erschien, begann ich erstmal mit dem Schachbrett-Muster mittig.
Dazu schnitt ich 23 weiße und 22 schwarze Quadrate zu und nähte diese im Muster der Querreihen zusammen.

Erste Lektion, die ich auch direkt in der ersten Fünfer-Reihe lernte: MITDENKEN! Und kein Teil falsch herum annähen.
Nach der dritten Reihe hatte ich dann auch raus, wie ich die Teile legen muss, damit ich sie ohne großes Korrigieren direkt Kante auf Kante habe (denn auch bei Patchwork gilt wie bei Korsetts: jeder Millimeter zuviel oder zuwenig rächt sich!). Die Neun Reihen, die ich brauche, sind bereits fertig genäht. Sie warten darauf, dass ich sie im nächsten Schritt ordentlich ausbügle.

1 Kommentar:

  1. Ich klaue dir mal auch dein Patchwork, dann sind wir quitt XD
    Und meine Kekse, danke für das Kompliment *aaaaawwwww*

    AntwortenLöschen