Mittwoch, 25. Januar 2012

This way up, please

Und es geht in die nächste Runde Patchwork.
Heute habe ich die beiden Randblöcke zugeschnitten: jeweils 6 große Dreiecke in schwarz und weiß und jeweils 12 kleine Dreiecke in schwarz und weiß.
Zwei der Pfeile habe ich dann auch flucks zusammen genäht
Morgen nähe ich die restlichen Pfeile und komme hoffentlich am Freitag dazu, die beiden äußeren Blöcke zusammen zu nähen. Mein Ziel ist es nämlich, das Patchwork bis zum 05.02. beendet zu haben.

Kommentare:

  1. Die Pfeile sehen genau so gut aus wie ihre Vorgänger.
    Ich würde meine Bücher wohl ganz simpel nach Titel oder Autor sortieren ;)

    AntwortenLöschen
  2. Und ich habe dich noch getaggt :)
    http://elfenmond.blogspot.com/2012/01/ich-wurde-getaggt-und-ein-kleiner.html

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich bin auch gerade wieder an meinem Lauftagebuch (PHP+MySQL) am rumbasteln :) Obwohl ich da viel weniger schwere Abfragen mache als du, hab ich eine DB dahinter. Ich würde den Aufwand scheuen, bei so einer Abfrage die komplette Textdatei zu parsen und die Zeilen zu splitten, und dann auch noch den Select selbst zu programmieren. Meinst du nicht?
    Liebe Grüße - Anni :)

    AntwortenLöschen
  4. Mich scheut momentan der Gedanke, dass ich das ganze wieder online machen müsste. Ich hätte ganz gerne ein offline-Verwaltungssystem. Im Moment überlege ich, ob ich nicht das ganze mit Navision umsetze. Oder mir die Arbeit spare und auf eine bestehende Version zurück greife (verletzt aber irgendwie mein Programmierer-Ego *grmpf*)

    AntwortenLöschen