Samstag, 5. Mai 2012

Bunt und verrückt - und fertig :)

Vorgestern war ich ziemlich früh auf den Beinen, um meine kleine Wohnung besuchsgerecht aufzuräumen. Dies war schnell erledigt, so dass ich einen kleinen Zeitpuffer hatte, um an meinem aktuellen Patchwork weiter zu arbeiten.


Die bunten Patchwork-Quadrate habe ich mit einer zurechtgeschnittenen Schablone (26x26cm) inkl. Nahtzugabe zurecht geschnitten.



Zwischen die einzelnen Blöcke habe ich einen insgesamt vier Zentimeter breiter Streifen genäht und sie somit zu einem großen Block verbunden. Rund herum kommt ebenfalls ein insgesamt drei Zentimeter breiter Streifen.







Für saubere Kanten und eine schöne Rückseite habe ich das ganze dann mit einem schwarzen Stück Baumwolle rechts auf rechts vernäht und gewendet. Nach einmal ordentlich ausbügeln durfte dann das Patchwork auf seinen für ihn anerdachten Platz.


Mir gefällt es außerordentlich gut und schnell genäht war es auch. Und wunderbar, um seine Restekiste ein wenig zu erleichtern.
Auch meine Mama findet es so gut, dass ich ihr auch eines machen darf.
Dabei werde ich dann auch mal ein wenig ordentlicher und ausführlicher dokumentieren :)

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!

1 Kommentar: