Donnerstag, 17. Mai 2012

Für die Schöne das Schönste - Teil 1

Ich hatte es neulich ja schon angedeutet und die Schnittteile für das Probestück gezeigt: momentan nähe ich für meine liebe Frau O. ein Kleid für einen Abschlussball.
Ziel ist es, ein Kleid zu kreieren, welches diesem Zweck angemessen ist, aber auch mal auf einer schwarzen Party getragen werden kann.

In der Goldgrube Burda Easy Fashion (also die allererste Ausgabe) wurden wir fündig:


Natürlich wird die Farbe erst einmal angepasst: das Kleid wird schwarz (oh Wunder), der Tüllunterrock grün. Allein wegen dieser Farbwahl mag ich meine Frau O. doch gleich noch einmal doppelt.

Auch der Schnitt wird angepasst.


Das Kleid wird zu einem Korsettkleid umgebaut. Dazu trenne ich das Kleid in zwei Teile - einmal das Corsagenoberteil (hier habe ich den Schnitt weitesgehend übernommen - Abnäher wurden zu Teilungsnähten und in der Taille habe ich eine Reduktion eingebaut) und der Rockteil.

Probeteil ist zugeschnitten und genäht. Da ich heute gesundheitlich angeschlagen bin und ein wenig krächze, muss meine stumme Mitbewohnerin als Model herhalten. Eigentlich wollte ich heute mit Frau O. eine Passprobe machen, die ich aber verschiebe.


Beim Anziehen habe ich bemerkt, dass die Taille ein wenig eng ist, um es evtl. über den Hintern zu ziehen oder um es über die Brust zu bekommen. Aber ein lebender Mensch ist ja auch ein wenig beweglicher als eine Püppi und hat auch besser verteilte Proportionen. Zumindest die meisten.

Kommentare:

  1. Jetzt hab ich auch deinen Blog gefunden! :)
    Auf deine Umsetzung des Kleides bin ich sehr gespannt- das wird sicher toll! Und in grün-schwarz wirkt es sicher nochmal ganz anders.
    Ich wabere jetzt noch ein bisschen in meiner Neidwolke herum, weil du die erste easy fashion besitzt und ich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich mal im S&B des Forums gefunden, vielleicht hast du da ja auch bald mal Glück :)
      Meine ist mittlerweile gut durch gerockt, weil ich sie wirklich klasse finde (und demnächst noch etwas anderes daraus nähen möchte).

      Gut, dass du mich daran erinnerst, dass ich deinen Blog noch auf meine Leseliste setzen wollte (den habe ich neulich nämlich auch entdeckt).

      Löschen
    2. Oh, das ist ja mal ein guter Tipp, ich versuch das mal über S&B im Forum.
      Das ist aber lieb, dass du meinen Blog auf deine Leseliste gesetzt hast, das freut mich!

      Löschen
  2. Oh, da wird sich jemand sehr freuen, wenn du ihr so ein wunderschönes Kleid nähst!

    AntwortenLöschen