Sonntag, 14. April 2013

Fight Gone Bad

Mit der lieben Selene hatte ich zu Beginn des Jahres mal wieder einen Tausch ausgehandelt: im Gegenzug zu einem Faltenrock bekomme ich von ihr etliche alte Burda-Zeitschriften.

So machte ich mich heute also ans Werk, Basis meines Rockes ist die Anleitung zum Catfight-Minirock von Natron und Soda, den Bund hatte ich vorweg schon von Selene selber bekommen. Ihr kennt das doch - man hat so seinen Basis-Bundschnitt, den man immer wieder verwendet. Und eben den habe ich von ihr bekommen, damit ich das Rad einfach nicht neu erfinden musste.

Nach einigen Stunden Arbeit und etlichen Kapitel in meinem geliehenen Hörbuch Das Geheimnis von Askir - Das erste Horn war der Rock dann auch fertig.





Der Rock ist ein Wickelrock und wird unsichtbar an einer Seite mit Knöpfen und an der anderen Seite sichtbar mit zwei Schnallen geschlossen. Die Schnallen hatte sich Selene selber ausgesucht und ich finde sie so schön (und schön groß), so dass ich mir auch gleich zwei mitbestellt hatte.

In den letzten Woche war ich auch einige Tage in Wolfsburg, so dass ich mein Daheim alleine ließ. Als ich gestern wieder kam, entdeckte ich, dass sich meine Lithops deutlich entwickelt hatten. Wenn eine Lithops-Pflanze ein neues Paar Blätter entwickelt, so zieht dieses das Wasser aus dem alten Paar Blätter, in deren Spalt es wächst. Ich war gespannt, wie dies aussieht. Und nun weiß ich das.


Böses dem, der hier eine andere Assoziation hat denn meinen Lithops-Pflanzen!

Zum Titel dieses Post: "Fight Gone Bad" ist eine Trainingsmethode des CrossFit. Man wiederholt dabei innerhalb einer Minute eine Übung so oft, wie man es eben schafft. Mir gefiel dieser Titel besser, da der Rock ja kein richtiger Catfight ist.

Kommentare:

  1. Der Rock ist richtig toll geworden! Vor allem mit den Schnallen =)
    Und ich bewundere es immer wieder, wie du es schaffst, dass Pflanzen bei dir grün bleiben und sogar wachsen xD

    AntwortenLöschen
  2. Meins, meins, meins! Vielen lieben Dank, mela! *drüüüück*

    AntwortenLöschen
  3. Hm,deine Pflanze sieht echt etwas komisch aus.Finde es aber toll das du anscheinend einen ,,Grünen Daumen,, hast.Mach weiter so auch mit deiner Näherei!!!

    AntwortenLöschen
  4. Wie sagte meine Kollegin letztens zu den neuen Luftwurzeln einer Orchidee: Also bei näherer Betrachtung sieht das irgendwie obszön aus! Ich lach mich heute noch scheckig darüber. XD
    Der Rock ist sehr schön geworden. Ich muss endlich mal wieder an die Nähmaschine.

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss gestehen, dass mir das obszöne Aussehen des neuen Blätterpaares erst auf dem Foto aufgefallen ist (ist halt eine Makro-Aufnahme). In echt sieht die Pflanze total jugendfrei aus :)

    AntwortenLöschen